Aktuelle Meldung

Hirschfeld-Eddy-Stiftung:  „Space of Grace“ – Gottesdienst in der Berliner Marienkirche am 26.11.2013

November 2013

Zwölf LSBT-Aktivistinnen und Aktivisten aus afrikanischen Ländern zu Gast


Anlässlich des Besuchs von zwölf Menschenrechtsaktivisten aus Subsahara-Afrika zum Thema „Homosexualität und Kirche“ findet am 26. November 2013 ein Gottesdienst in der St. Marienkirche in Berlin statt. Dazu erklärt Axel Hochrein, Sprecher der Hirschfeld-Eddy-Stiftung:

 

Homosexualität und Kirche, dieses Thema beschäftigt Menschen weltweit: Auf Einladung der Hirschfeld-Eddy-Stiftung und mit Unterstützung des Auswärtigen Amts besuchen vom 25. bis 29. November zwölf Menschenrechtsaktivisten Berlin. Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LSBT) aus der Region Subsahara-Afrika werden über Homosexualität und Religion diskutieren und Strategien zur Stärkung der LSBT-Bewegung beraten.

 

Der Evangelische Kirchenkreis Berlin Stadtmitte und die Hirschfeld-Eddy-Stiftung laden anlässlich dieses wichtigen Besuchs zum Gottesdienst in der St. Marienkirche ein. Der Kirchenkreis Berlin Stadtmitte sieht sich dem Thema Vielfalt verpflichtet. Superintendent Bertold Höcker: „Sich für Gleichbehandlung einzusetzen, ist theologisch geboten. Diesen Paradigmenwechsel hat auch die Evangelische Kirche in Deutschland vollzogen. Inzwischen ist klar, dass es nicht mehr nur um die Form einer Beziehung geht, sondern um deren Inhalt.“

 

In vielen anderen Teilen der Welt sind die Kirchen weniger aufgeschlossen. Ghana, Kamerun, Malawi, Namibia, Nigeria, Ruanda, Simbabwe, Sambia, Südafrika und Uganda, in den Heimatländern der Gäste, beteiligen sich religiöse Führer häufig aktiv an der Verfolgung von Homo- und Transsexuellen. Immer wieder wird die Religion instrumentalisiert, um gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender zu hetzen. Gleichzeitig erfahren gerade in Afrika viele Homo- und Transsexuelle die Religion als stärkende und persönlich wichtige Bezugsquelle. Daher freuen wir uns sehr, dass die Evangelische Kirchengemeinde St. Petri – St. Marien und der Kirchenkreis Berlin Stadtmitte in Berlin zusammen mit den Gästen einen Abendmahlsgottesdienst mit Liturgie und Predigt ausrichtet.

 

„Space of Grace“ - der Gottesdienst in der St. Marienkirche erinnert ausdrücklich an den Auftrag der Kirche, Menschenrechte zu verteidigen und Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität zu lieben und zu unterstützen. Geleitet wird die Veranstaltung vom Superintendenten Bertold Höcker, Pfarrerin Silke Radosh-Hinder und Pfarrer Nils Huchthausen.

 

Auf dem anschließenden Empfang gibt es die Möglichkeit, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

 

Wann: Dienstag, 26. November 2013 um 18.00 Uhr

Wo: St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Straße 8, Berlin Mitte

 

---

Hirschfeld-Eddy-Stiftung

Renate Rampf

Chausseestraße 29, 10115 Berlin

Tel.: (030) 789 54 778, Fax: 789 54 779

E-Mail: renate.rampf@hirschfeld-eddy-stiftung.de

www.hirschfeld-eddy-stiftung.de