LGBTI-Plattform für Menschenrechte

Die Menschenrechtsarbeit zum Thema sexuelle Orientierung und Geschlechteridentitäten ist bislang ein Randthema in der Auswärtigen Politik und Entwicklungszusammenarbeit. Das Know-how und die Sensibilität für die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und intergeschlechtlichen Menschen (LGBTI) sind auf wenige engagierte Einzelpersonen beschränkt.

Die Plattform Menschenrechte für LGBTI arbeitet an Vernetzung und bietet Information. Das Projekt ist bei der Hirschfeld-Eddy-Stiftung angesiedelt und wird von der Dreilinden gGmbH unterstützt.

  • Yogyakarta-Allianz
    Umsetzung der Yogyakarta-Prinzipien in der auswärtigen Politik  und Entwicklungszusammenarbeit. Berichte, Forderungen, Veranstaltungen der zivilgesellschaftlichen Allianz
  • Dreilinden Studien
    Studienergebnisse der Dreilinden Geberstudien aus den Jahren 2009, 2011 und 2014