Aktuelles

22. Juni, 18 Uhr, "The Pink Line" Webtalk mit Mark Gewisser

Die Hirschfeld-Eddy-Stiftung lädt herzlich ein zum Webtalk in englischer Sprache mit Mark Gevisser, südafrikanischer Journalist und Autor des Buches „Die pinke Linie. Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechteridentität", im Frühjahr auf Deutsch

bei Suhrkamp erschienen

22. Juni, 18 Uhr, "The Pink Line" Webtalk mit Mark Gewisser

Die Hirschfeld-Eddy-Stiftung lädt herzlich ein zum Webtalk in englischer Sprache mit Mark Gevisser, südafrikanischer Journalist und Autor des Buches „Die pinke Linie. Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechteridentität", im Frühjahr auf Deutsch
bei Suhrkamp erschienen

Bitte hier anmelden: eveeno.com/PinkLinieGevisser
 
Hintergrund und alle Details hier hier: blog.lsvd.de


Invite to an Online talk with Mark Gevisser (English) about his new fascinating book about the pink line(s) and the fight for the rights of LGBTIQ+ people all over the world
 
The Hirschfeld-Eddy-Foundation cordially invites you to the Online talk with Mark Gevisser about his new fascinating book about the pink line(s) and the fight for the rights of LGBTIQ+ people all over the world
 
Tuesday, 22 June, 6-7 PM CEST
Please register here
 
Mark Gevisser, South Africa, writer, journalist
in conversation with Klaus Jetz, Hirschfeld Eddy Foundation
 
Details and background information in our blog