Vor fünf Jahren wurde Fannyann Eddy ermordet

August 2009

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir sind mit Recht entsetzt und empört über den Überfall eines Fanatikers auf eine Homosexuellenzentrum in Tel Aviv. Nach der schrecklichen Attacke bei der Gay Pride 2006 in Jerusalem ist dies eine ungeheure Eskalation. Deshalb ist es wichtig, die Aktivisten in Tel Aviv und Israel zu bestärken und zu unterstützen. Aber auch  die Angehörigen der Toten und die Verletzten brauchen unsere Unterstützung. 

Deshalb rufen wir Euch auf, Eure Solidarität durch eine Spende zu bezeugen. Wir werden die Spenden eins zu eins an die befreundeten Organisationen in Israel weiterleiten.

 

Spendenkonto:
Hirschfeld-Eddy-Stiftung
Konto 50 100 00
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ / BIC: 370 205 00 / BFSWDE33XXX
IBAN: DE30 3702 0500 0007 0868 00
Stichwort: Israel

-------------

Klaus Jetz
Hirschfeld-Eddy-Stiftung
Pipinstr. 7
50667 Köln
mail(at)hirschfeld-eddy-stiftung
http://www.hirschfeld-eddy-stiftung/


Alle Pressemitteilungen