LGBT in Ägypten - drei Jahre der Unterdrückung

Dienstag, den 12.12, 19.30 Uhr, Köln

mit Ahmed Mohamed, Projektleiter von Rainbow Egypt, Kairo

Menschenrechtsverletzungen<wbr></wbr> finden in Ägypten seit langem statt, in letzter Zeit haben diese aber noch deutlich zugenommen. Menschen mit LGBT-Hintergrund sind davon extrem betroffen, denn ihre Unterdrückung geht nicht nur von staatlicher Seite, sondern auch von Seiten der Medien und der Gesellschaft aus.

Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Eindruck von der Menschenrechtslage in Ägypten vermitteln, mit besonderem Fokus auf die Situation von LGBT Menschen. Deren Lage hat sich nach der Inhaftierung von inzwischen über 100 Menschen nach einem Konzert, bei dem einige die Regenbogenflaggen schwenkten, noch erheblich verschlechtert.
Die Präsentation wird in Englisch mit deutscher Übersetzung sein, gefolgt von einer offenen Diskussion.

Wann: Dienstag, den 12.12., um 19.30 Uhr

Wo: LSVD, Hülchrather Str. 4, 50670 Köln

*The announcement in English:*
Egypt has been suffering from massive human rights violations for a long time, and this suffering has increased significantly in recent years. LGBT suffer more than others where oppression is not only by the authority but also by the media and society.


In this presentation, we will review the human rights situation in Egypt with a focus on the situation of LGBT, in addition to the incident of raising the rainbow flag in Cairo which resulted in the arrest of more than 100 LGBT individuals.

The presentation will be in English with German translation and followed by open discussion.

Date: 12/12/2017, 7.30 pm

Location: LSVD, Hülchrather Str. 4, 50670 Köln

 

--------
Hirschfeld-Eddy-Stiftung
Hülchrather Str. 4
50670 Köln
Tel.: (0221) 92 59 610
E-Mail: hes@hirschfeld-eddy-stiftung.de
www.hirschfeld-eddy-stiftung.de
www.facebook.com/hirschfeld.eddy.stiftung
https://twitter.com/Hirschfeld_Eddy