Crossings & Alliances

(English version below)

Crossings & Alliances ist eine Veranstaltungsreihe der Hirschfeld-Eddy-Stiftung zur Menschenrechtsarbeit für sexuelle und geschlechtliche Minderheiten. Der Fokus der Reihe sind Themen, die häufig vergessen werden: Es geht um Rassismus in der Menschenrechtsarbeit, um Homo- und Transphobie und die Rechte von Intersexuellen.

Gefragt wird nach den Gemeinsamkeiten bzw. Unterschieden der Arbeit für Lesben, Schwule, Transgender und Intersexuelle (LGBTI), der Vermittlerrolle von migrantischen Selbstorganisationen, den Machtbeziehungen im Nord-Süd-Dialog und nicht zuletzt nach den Erwartungen an Solidarität aus Europa.

Die Veranstaltungen finden bislang in Berlin, Bochum, München und Saarbrücken statt. Gemeinsames Thema ist die Überschreitung zugewiesener Identitätsbegrenzungen und die Verknüpfung von Erfahrungen.

Hier auf einen Blick alle bisherigen Veranstaltungen der Reihe in chronologischer Abfolge. Die neuesten sind unten. Dazu gibt es Blog-Berichte, Vortragstexte, Audiodokumentationen. Mit einem Klick auf den Titel geht es zur ausführlichen Einladung.

 

Indien: Anerkennung des Dritten Geschlechts und doch Verbot gleichgeschlechtlicher Liebe?

Berlin, 9. Oktober 2014, 19.00 Uhr, Human Rights Watch, Neue Promenade 5, 10178 Berlin

Bericht und Fotos

 

Macht und Solidarität: Allianzenbildung zur Stärkung von Lesben und Transgender in Botswana, Sambia, Namibia, Simbabwe und Südafrika

Saarbrücken, 1. November 2014, 17.45 Uhr, Räumlichkeiten der SPD-Fraktion im Saarländischen Landtag, Franz-Josef-Röder-Straße 7

Bochum, 21. November 2014, 18.30 Uhr, Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg Mensa, Wittener Straße 61, 44789 Bochum

Berlin, 5. Dezember, 18.30 Uhr, Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin

Bericht und  Fotogalerie

 

Inter* International: Lebenssituation von Inter*Personen im internationalen Vergleich

Berlin, 12. November 2014, 18.30 Uhr, Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, Kottbusser Damm 72, 10967 Berlin

Download Studie

 

Homo- und Transphobie in Lateinamerika: Internationale Solidarität und Allianzen im Kampf um Menschenrechte in Honduras

Berlin, 26. November 2014, 18.30 Uhr, LSVD Berlin-Brandenburg, Kleiststr. 35, 10787 Berlin

Bericht

 

Organisationen der afrikanischen Diaspora in Deutschland als Vermittler für die Menschenrechte von LGBTIQ?

Berlin, 27. November 2014, 18.30 Uhr, Hirschfeld-Eddy-Stiftung, Almstadtstraße 7, 10119 Berlin

Fotogalerie und Vortragstext Talk by Tsepo Bollwinkel (english)

 

Zwischen traditionellen Werten und homophoben Importen. Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität in Indonesien

Berlin, 09. Dezember 2014, 20.00 Uhr, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

 

Rassismus und LGBTI – Alternativbericht zur UN-Antirassismus-Konvention (ICERD)

Berlin, 30. April 2015, 19 Uhr, Stadtteilzentrum Alte Feuerwache, Seminarraum 4, Axel-Springer-Straße 40/41, 10969 Berlin

Veranstaltungsbericht mit Audiodokumentation

 

Von Mubarak bis Sisi: LGBT in Ägypten

Köln, 25. August 2015, 19.00-21.00 Uhr, Hülchrather Str. 4, 50672 Köln

Bericht und Vortragstext (english)

 

Yogyakarta-Principles and Beyond: Brauchen die Yogyakarta-Prinzipien ein Inter-Update?

Berlin, 5. September 2015, 13.00-16.00 Uhr, Hirschfeld-Eddy-Stiftung, Almstadtstr. 7, 10119 Berlin
"Ja, die Yogyakarta-Prinzipien müssen erweitert werden, damit sie der Lebenssituation intergeschlechtlicher Menschen gerecht werden!" Im zweiten Workshop für Inter*Aktivist_innen setzen wir unsere Arbeit am Thema fort. 

Berlin, 24. Januar 2015, 13.00-16.00 Uhr, Hirschfeld-Eddy-Stiftung, Almstadtstr. 7, 10119 Berlin

Grußwort von Prof. Dr. Konstanze Plett, Blogartikel Article in english

 

Wie ist eine postkoloniale Arbeit für LSBTI möglich? Diskussion am Beispiel von Projekten in verschiedenen afrikanischen Ländern

Berlin, 11. November 2015
, 18.30 Uhr, Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin

Fotogalerie und Blogartikel Article in english


Menschenrechte für Intersexuelle – eine Herausforderung für Bayern

München, 18. November 2015, 12.00-14.00 Uhr, Bayerischer Landtag

 

Critical Whiteness - "Weißsein erleben - kritische Begegnung mit einem Privileg, Tagesworkshop

Hamburg, 16. Juli 2016, 11.00-19.00 Uhr, Hein & Fiete, Pulverteich 21, 20099 Hamburg

 

Rassismus in der Menschenrechtsarbeit: Entwicklung und Lernen im Nord-Süd-Dialog

Berlin, 2016 (in Planung)

 

Crossings & Alliances (english version)

Human Rights for LGBTI people: a series of events

Crossings & Alliances is a series of events launched by the Hirschfeld-Eddy Foundation in 2014 on the human rights of sexual and gender minorities. It focuses on issues that are often overlooked, such as racism in human rights work, homophobia, transphobia, and intersex rights. It examines commonalities and differences in the work for LGBTI rights, the role of migrant organizations as facilitators, power relations in the North-South dialogue, and not least of all the call for solidarity on the part of Europe. Previous events have taken place in Berlin, Bochum, Munich, and Saarbrücken. The common theme is that of crossing identity boundaries and sharing experiences.

Above is a list of the events. You will also find links to blog entries, lectures (some in english), photos, etc. in chronological order. Click on event titles for more information (in german). Please note that only a small number of articles is yet available in english.

In Kooperation mit