Humanitäre Hilfe für LGBTIQ-Menschen auf der Flucht

Humanitäre Hilfe darf LSBTI nicht außen vor lassen – gute Beispiele von UNHCR, ORAM und regionalen Netzwerken.

Im Artikel werden Konzepte und Maßnahmen wichtiger humanitärer Organisationen, insbesondere des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR, zur Unterstützung geflohener LSBTIQ-Menschen erläutert. Lesen Sie den vollständigen Hintergrundartikel von Dr. Rita Schäfer im Blog der Hirschfeld-Eddy-Stiftung.

Gefördert durch:

BMJ

HES